Anmelden oder Registrieren

Holsteiner Clearway gestorben


Von Caballo Horsemarket - 27.09.2011

Der 18-jährige Schimmel, der unter Lars Bak Andersen Platzierungen u. a. in den Großen Preisen von Neumünster und Braunschweig erzielen konnte, ist u. a. Halbbruder der gekörten Hengste Conway I und II v. Caretino sowie von Arturo v. Athlet Z.

Im internationalen Springsport sind seine Halbschwestern Chika‘s Way und Carassina v. Concerto II hoch erfolgreich. Clearway galt als einer der edelsten Söhne des Capitol I. Er begann seine Beschälerkarriere 2001. Aus seinem ersten Jahrgang stammt der gekörte Clarimo, der unter Janne Friederike Meyer in der internationalen Youngster-Tour sehr erfolgreich unterwegs ist. Zwei weitere Söhne des Clearway wurden in Holstein gekört: Cayado und Corpino.

Mehr als 800 Fohlen - genauer gesagt 430 Hengst- und 463 Stutfohlen - wurden von ihm registriert. Vier Stuten erhielten eine Staatsprämie, drei eine Verbandsprämie und 61 eine Bezirksprämie. Clearways Fohlen zeichneten sich besonders durch Bewegungsstärke aus, was sich mit 123 Indexpunkten in der Zuchtwert-Fohlenbeurteilung wiederspiegelte.

 

Hengst Clearway  Quelle: Holsteiner Verband


Mit Ihren Freunden teilen
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden!
Twitter del.icio.us Xing LinkArena Digg Google


Verwandte Artikel

» Florestan I ist gestorben

» Stempelhengst Sandro Song gestorben

» Meredith Michaels-Beerbaums Quick Star gestorben

» For Pleasure gestorben

Verwandte Themen

» Holsteiner Clearway

» Pferd gestorben

Von anderen Lesern aufgerufen

Weihnachts-Gewinnspiel 2010

Mitmachen und tolle Geschenke gewinnen! Caballo Horsemarket und das Pferdesporthaus Loesdau verlosen Weihnachtsgeschenk für Sie ...


Fürst Romancier bei Matthias Rath

Fürst Romancier bei Matthias Rath! Ein weiterer Hengst aus dem Hause Paul Schockemöhle steht auf ...


BBR kritisiert geplante Zusammenarbeit von Rath & Janssen

Jetzt meldet sich die Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) zu Wort und ist enttäuscht über die ...


Hengst Weltmeyer musste eingeschläfert werden

Der 27 Jahre alte Hannoveraner Hengst Weltmeyer musste heute aufgrund einer schweren Kolik eingeschläfert werden. ...


RSS RSS-Feed der Reitsport-News
Jetzt kostenlos abonnieren!