Anmelden oder Registrieren

For Pleasure gestorben


Von Caballo Horsemarket - 20.02.2011

Der Weltklasse Hengst For Pleasure ist im Alter von 25 Jahren am 18. Februar gestorben. Die letzten Jahre verbrachte der Hengst auf den Weiden der Familie Ehning.

Marcus Ehning wie auch Lars Nieberg verdanken dem Hengst von Furioso II ihren Start in den internationale Spitzensport. For Pleasures Lebensgewinnsumme beträgt mehr als 1,83 Millionen Euro und gilt somit bis heute als bester Springhengst der Welt.


Mit Ihren Freunden teilen
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden!
Twitter del.icio.us Xing LinkArena Digg Google


Verwandte Artikel

» Florestan I ist gestorben

» Stempelhengst Sandro Song gestorben

» Holsteiner Clearway gestorben

» Meredith Michaels-Beerbaums Quick Star gestorben

Von anderen Lesern aufgerufen

Wunderpferd Totilas reist nach Vechta

Auf der Hengstschau in Vechta von Paul Schockemöhle wird Matthias Alexander Rath den Rapphengst am ...


BBR kritisiert geplante Zusammenarbeit von Rath & Janssen

Jetzt meldet sich die Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) zu Wort und ist enttäuscht über die ...


Caballo Horsemarket auf der NORDPFERD 2011

Auf der diesjährigen NORDPFERD 2011, die vom 15. April bis zum 17. April in den ...


"Blood Rule“: FN bekräftigt Priorität des Pferdewohls

Generalsekretär Soenke Lauterbach betont, dass nur bei Championaten die Möglichkeit des Weiterreitens gegeben sei, wenn ...


RSS RSS-Feed der Reitsport-News
Jetzt kostenlos abonnieren!