Anmelden oder Registrieren

Victory Salute ist gestorben


Von Caballo Horsemarket - 12.12.2011

Victory Salute hat den Kampf verloren!

Der 1,83m große Wallach Victory Salute, ein Sohn des Salute, hat den Kampf um sein Leben verloren. Seit einigen Wochen war bekannt, dass der Wallach an toxischer Hufrehe erkrankt ist.

Victory Salute verhalf dem Australier Brett Parberryden Weg in den großen Sport, zusammen waren sie ein großartiges Team. So nahmen sie beispielsweise an den Weltreiterspielen in Kentucky teil oder erzielten die jemals höchste Wertung bei einem Grand Prix in Australien.


Mit Ihren Freunden teilen
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden!
Twitter del.icio.us Xing LinkArena Digg Google


Verwandte Artikel

» BBR kritisiert geplante Zusammenarbeit von Rath & Janssen

» President's Jack Sparrow gewinnt erneut

» Totilas startet nicht in Frankfurt

» Hubertus Schmidt verkauft Donnelly

Verwandte Themen

» Victory Salute

» Brett Parbery

» Dressurreiten

Von anderen Lesern aufgerufen

Totilas startet nicht in Frankfurt

Wie wir schon vor einigen Tagen berichtet haben, hat sich Totilas beim Training verletzt. Totilas ...


Munich Indoors – zum 20.ten Mal in der Olympiahalle mit toller Jubiläumsaktion!

Zum 20.ten Mal finden die Munich Indoors in der Olympiahalle inm München vom 9. bis ...


Und schon wieder ein totes Springpferd - Lester Vador

Und schon wieder ist es passiert... Beim großen Preis von La Coruña geriet der 12 ...


Robert Whitaker: Ohne Sattel über 2,12 Meter

Der britische Springreiter Robert Whitaker, Sohn der Springlegende Springreitlegende John Whitaker, überspringt eine 2,12 Meter ...


RSS RSS-Feed der Reitsport-News
Jetzt kostenlos abonnieren!