Sign In or Sign Up

Rekordpreis bei Verdener Auktion


By Caballo Horsemarket - Oct 16, 2011

In Verden hat vom 14.10-15.10 die 125. Elite-Auktion stattgefunden.

Insgesamt wurden 85 Pferde angeboten. Darunter auch der dreijährige Lemony’s Nicket, ein Sohn des Londonderry. Lemony’s Nicket wurde für 900.000 Euro an Harmony Sporthorses verkauft.

DieseLemony's Nickets Ausnahmetalent bleibt jedoch zur weiteren Ausbildung in Deutschland und wechselt zur Hengststation Pape. Lemony’s Nicket ist somit das teuerste Reitpferd, welches bei einer Verdener Auktion je verkauft wurde.

Das teuerste Springpferd war Scully v. Stakkato, die für 50.000 Euro nach Großbritanien verkauft wurde. Unter den Fohlen war der Spitzenreiter Quuno v. Quaterback/De Niro, welcher für 60.000 Euro nach Russland verkauft wurde.

Insgesamt schloss die Auktion mit einem hervorragendem Ergebnis ab.


Lemony’s Nicket, Photo @ http://www.thomasscholz-dressurausbildung.de


Share with your friends
Do you like this article? Share with your friends!
Twitter del.icio.us Digg Google StumbleUpon LinkArena


Viewed by Other Readers

Münchhausen - Trakehner Hengst des Jahres 2011

Wie der Trakener Verband mitgeteilt hat, ist der 16 Jahre alte Elitehengst Münchhausen Trakehner Hengst ...


Eurocommerce-Pferde kann man wohl nie genug haben!

Eurocommerce Pferde kann man wohl nie genug haben! So, oder so ähnlich lautet wohl das ...


Ludger Beerbaum verdrängt C. Ahlmann

Der Springreiter Ludger Beerbaum hat Christian Ahlmann in der Weltrangliste der Springreiter auf Platz fünf ...


Robert Whitaker: Ohne Sattel über 2,12 Meter

Der britische Springreiter Robert Whitaker, Sohn der Springlegende Springreitlegende John Whitaker, überspringt eine 2,12 Meter ...


RSS RSS-Feed of the Equestrian News
Subscribe for Free Now!