Sign In or Sign Up

Hanoverian Sire Espri Passed Away with 30 years


By Caballo Horsemarket - Jun 15, 2011

Der im Niedersächsischen Landesgestüt Celle stationierte Hannoveraner Hengst Espri ist am 14. Juni im Alter von 30 Jahren verstorben.

Der Ausnahmehengst ist Celles ältester Landbeschäler und wurde 1995 noch vor seinem Vater Eiger I zum Hengst des Jahres gewählt.

Zu seinen Nachkommen zählen Ausnahmepferde wie E.T. FRH unter Hugo Simon, Enorm unter Ludger Beerbaum oder auch Elwood unter Carsten Otto Nagel. Aber nicht nur im Springsport hinterließ der Ausnahmehengst seine Visitenkarte, so verhalf der Espri-Sohn Elvis seiner Reiterin Nadine Capellmann zur Mannschafts-Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Hongkong.

Espri

Foto © Marianne Schwöbel


Share with your friends
Do you like this article? Share with your friends!
Twitter del.icio.us Digg Google StumbleUpon LinkArena


Verwandte Themen

» Espri gestorben

» Hannoveraner Hengste

Viewed by Other Readers

Rotz-Infektion bestätigt

Bei einem Sportpferd aus Niedersachsen wurde die Infektionskrankheit Rotz nun doch nachgewiesen und amtlich bestätigt. ...


Oldenburger Hengstkörung - 800.000 Euro war Preisspitze

Die Oldenburger Hengstkörung endete mit einem fantastischen Ergebnis: Der Siegerhengst v. Fürst Romancier kostete 750.000 ...


Gold für die Vielseitigkeitsreiter

Die erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in London geht an die deutschen Vielseitigkeitsreiter. Wie ...


Sandro Boy geht in Rente

Der 18 Jahre alte Sandroy Boy wurde in der Messehalle in Leipzig aus dem Sport ...


RSS RSS-Feed of the Equestrian News
Subscribe for Free Now!