Sign In or Sign Up

"Blood Rule“: FN bekräftigt Priorität des Pferdewohls


By Caballo Horsemarket - Oct 25, 2011

Generalsekretär Soenke Lauterbach betont, dass nur bei Championaten die Möglichkeit des Weiterreitens gegeben sei, wenn das Blut im Maul des Pferdes von den Tierärzten als harmlos eingestuft und schnell gestoppt werde. Der Mannschaftsgedanke spielezwar  eine Rolle, aber sei zweitrangig hinter dem Wohl des Pferdes. Die Reiter fordern ausnahmslos die Disqualifikation bei blutenden Wunden.

Wie bereits ausführlich berichtet, wird die... MEHR

Maul

Photo © Kseniya Abramova - Fotolia.com


Share with your friends
Do you like this article? Share with your friends!
Twitter del.icio.us Digg Google StumbleUpon LinkArena


Related Articles

» Fürst Romancier bei Matthias Rath

» Totilas verletzt - Start in Frankfurt unklar!

» Bye Bye Floresco N.R.W.

» Weltcup ohne Totilas und Rath

» Stempelhengst Sandro Song gestorben

Verwandte Themen

» Blood Rule

» FN

» Dressursport

Viewed by Other Readers

Caballo Easter Raffle 2011

Join in and win! Over Easter we hide Easter eggs on different pages of our ...


Meredith Michaels-Beerbaums Quick Star passed away

Das Erfolgspferd von Meredith Michaels-Beerbaum ist im Alter von 29 Jahren am 29.August gestorben. Quick ...


Bonaparte sagt Tschüss

Im Rahmen der German Classics wurde der 1993 geborene Bonaparte vom Dressursport verabschiedet. Heike Kemmer ...


Ein weiteres totes Springpferd - Cypriano

Nach Hickstead nun Cypriano! Ein tragisches Unglück überschattete die Christmas Show im dänischen Vilhelmsborg. Das ...


RSS RSS-Feed of the Equestrian News
Subscribe for Free Now!