Anmelden oder Registrieren

Keine Rollkur-Hyperflexion-LDR im Pferdesport!


Von Caballo Horsemarket - 25.05.2012

Kein Thema wird im Pferdesport so intensiv diskutiert wie das Thema Rollkur/Hyperflexion oder kurz auch LDR! Angewandt wurde die Rollkur schon immer, auch von den Deutschen. Schon 1992 brachte St. Georg einen Beitrag heraus in dem es um diese umstrittene Trainingsmethode geht. Auf dem Foto war damals das TOP-Dressurpferd Rembrandt mit einem weit aufgerollten Hals dargestellt. Bis heute hat sich nicht wirklich viel geändert. Zwar wird es in der Öffentlichkeit bis zu ein paar Minuten geduldet, aber was hinter verschlossenen Türen vorsich geht kann sich dann jeder wohl ausmalen.

Rollkur ist Tierquälerei und Tierquälerei ist verboten – möchte man meinen. Weit gefehlt!

Dagegen wurde einen Petition ins Leben gerufen! Diese Petition ist bis zum 1.11.2012 online, danach werden die Unterschriften an die FEI und die Nationalen Federationen (aufgeteilt nach Ländern) weiter geleitet. Die Petition gibt es HIER.


Mit Ihren Freunden teilen
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden!
Twitter del.icio.us Xing LinkArena Digg Google


Verwandte Artikel

» Paul Schockemöhle gibt Fehler bei Totilas zu

» EQUITANA - Weltmesse des Pferdesports

Verwandte Themen

» Rollkur

» Hyperflexion

» Pferdesport

Von anderen Lesern aufgerufen

Caballo Horsemarket feiert Jubiläum!

Sicherlich haben Sie auch schon daran gedacht, aber wir erinnern Sie vorsichtshalber gerne an unser ...


Schock: Hengst Chacco Blue ist tot

Plötzlich und völlig unerwartet: Hengst Chacco Blue ist tot Mit erschrecken haben wir gerade auf ...


Dressurbundestrainer Holger Schmezer verstorben

Dressurbundestrainer Holger Schmezer wurde leblos im Hotelzimmer gefunden! Völlig unerwartet und plötzlich verstarb der deutsche ...


BBR kritisiert geplante Zusammenarbeit von Rath & Janssen

Jetzt meldet sich die Bundesvereinigung der Berufsreiter (BBR) zu Wort und ist enttäuscht über die ...


RSS RSS-Feed der Reitsport-News
Jetzt kostenlos abonnieren!