Sign In or Sign Up

Rotz-Infektion bestätigt


By Caballo Horsemarket - Jan 30, 2015

Bei einem Sportpferd aus Niedersachsen wurde die Infektionskrankheit Rotz nun doch nachgewiesen und amtlich bestätigt. Das Sportpferd sollte in die USA exportiert werden, wodurch die Krankheit bei einer standardmäßigen Untersuchung erstmals aufgefallen ist. Um eine sichere Diagnose stellen zu können, musste das Pferd getötet werden. Nach einigen Untersuchungen hat das Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) in den Hautproben Rotz-spezifische DNA nachweisen.

Seit 1956 konnte die Krankheit in Deutschland nicht mehr nachgewiesen werden.


Share with your friends
Do you like this article? Share with your friends!
Twitter del.icio.us Digg Google StumbleUpon LinkArena


Verwandte Themen

» Infenktionskrankheit

» Deutsche Sportpferd

Viewed by Other Readers

NDR besucht Matthias Rath und Totilas

Das NDR-Fernsehen war live dabei, als Matthias Rath mit seinem Wunderhengst Totilas die erste Trainingsstunde ...


Bretton Woods Sold to Paul Schockemohle!

Paul Schockemöhle hat nach seinem Kauf des Wunderhengstes Totilas nun auch den KWPN Hengst Bretton ...


Tod von Hickstead weiterhin unklar

Der Tod des Ausnahmepferdes Hickstead hat die Reitsportwelt erschüttert. Während über die Anforderungen im Springreiten diskutiert ...


Victory Salute ist gestorben

Victory Salute hat den Kampf verloren! Der 1,83m große Wallach Victory Salute, ein Sohn des ...


RSS RSS-Feed of the Equestrian News
Subscribe for Free Now!