Anmelden oder Registrieren

Don Primero gestorben


Von Caballo Horsemarket - 10.05.2012

Dressurhengst Don Primero lebt nicht mehr!

Der Donnerhall - Pik Bube I - Sohn musste am Dienstag, den 08. Mai, im Alter von 27 Jahren aufgrund einer schweren Kolik eingeschläfert werden.

Seine Hengstleistungsprüfung legte Don Primero 1988 in Adelheidsdorf ab. In der Gesamtwertung wurde er mit einem Index von 121,65 Punkten Neunter, wobei er in der Dressur Platz drei belegte (130,20) und im Springen auch beachtliche 102,90 Indexpunkte erhielt. Er gewann das Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde und wurde unter Karin und Herbert Rehbein international bis zu Grand Prix-Siegen gefördert und gewann über 20 S-Dressuren. Im Jahre 1999 wurde der Hengst nach Schweden verkauft.

Don Primero hinterlässt mehr als 20 gekörte Söhne weltweit. Die berühmtesten darunter sind wohl Don Larino, der das Bundeschampionat gewonnen hat, die mit Abstand beim Finale des Nürnberger Burgpokal-Gewinnerin Cherie und Dimaggio, der Weltmeister der jungen Dressurpferde.


Mit Ihren Freunden teilen
Gefällt Dir der Artikel? Teile ihn mit Deinen Freunden!
Twitter del.icio.us Xing LinkArena Digg Google


Von anderen Lesern aufgerufen

Die Gewinner der Weltmeisterschaft stehen fest!!

Der schwarze KWPN-Hengst Asterix von Obelisk/Olivi ist zum zweiten Mal mit der Goldmedaille nach Hause ...


CSI5* Wellington/USA: Laura Kraut gewinnt Hauptspringen

Die international erfolgreiche Springreiterin, Laura Kraut (USA), holte sich den Sieg im unsgesamt 500.000 US-Dollar ...


Doha: Marcus Ehning und Stargold gewinnen erneut!

Sie haben es wieder getan. Markus Ehning und sein Hengst Stargold haben wieder in Doha ...


Munich Indoors – zum 20.ten Mal in der Olympiahalle mit toller Jubiläumsaktion!

Zum 20.ten Mal finden die Munich Indoors in der Olympiahalle inm München vom 9. bis ...


RSS RSS-Feed der Reitsport-News
Jetzt kostenlos abonnieren!