Sign In or Sign Up

Der Schenkelbrand wird verboten


By Caballo Horsemarket - May 23, 2012

Nun ist es offiziel: Der Schenkelbrand wird ab Herbst 2012 verboten.

Schenkelbrand Das Bundeskabinett hat einer Änderung des Gesetzes zugestimmt. Bislang galt bei Pferden eine Ausnahmeregelung im Tierschutzgesetz. Den Fohlen wird durch die gezielte Verbrennung auf dem Schenkel ein Brandzeichen gesetzt. Dadurch bleibt die Brandnarbe als permanentes Markenzeichen, mit dem das jeweilige Zuchtgebiet repräsentiert wird. Das Brandzeichen stellt keine unverwechselbare Kennzeichnungsmethode dar, sondern gilt lediglich als Repräsentierungszweck für den jeweiligen Zuchtverband. Nun wird der Mikrochip für Pferde vorgeschrieben und der altbekannte Schenkelbrand entfällt.

Die Änderung des Gesetzes wird nun dem Bundestag und dem Bundesrat vorgelegt. Ab Herbst 2012 soll das Gesetz in Kraft treten.

Photo @ Bernd Eylers


Share with your friends
Do you like this article? Share with your friends!
Twitter del.icio.us Digg Google StumbleUpon LinkArena


Verwandte Themen

» Schenkelbrand verboten

» Fohlenbrennen

Viewed by Other Readers

"Blood Rule“: FN bekräftigt Priorität des Pferdewohls

Generalsekretär Soenke Lauterbach betont, dass nur bei Championaten die Möglichkeit des Weiterreitens gegeben sei, wenn ...


Isabell Werths Nachwuchspferd Boston lebt nicht mehr

Der junge Hoffnungsträger im Hause Wert, der sechsjährige Hengst Boston, lebt nicht mehr. Der sechsjährige ...


CSI5* Wellington/USA: Laura Kraut gewinnt Hauptspringen

Die international erfolgreiche Springreiterin, Laura Kraut (USA), holte sich den Sieg im unsgesamt 500.000 US-Dollar ...


Totilas verletzt - Start in Frankfurt unklar!

Ob der Rapphengst Totilas mit seinem Reiter Matthias Rath beim internationalen Festhallenturnier in Frankfurt vom ...


RSS RSS-Feed of the Equestrian News
Subscribe for Free Now!