Anmelden oder Registrieren

Pferderasse Französischer Traber


Beschreibung

Der Französischer Traber (auch bekannt als Trotteur Français ) ist ein Vollblut-Pferd mit Ursprung in der Normandie.

Der Französische Traber geht auf den Englischen Vollblüter und den Anglo-Normanen zurück. Ursprünglich hat man diese Rasse nicht für den Trabrennsport, sondern für den Lastentransport gezüchtet.

An den Französischen Traber gibt es bestimmte Anforderungen. So muss der dreijährige Traber eine 4km lange Strecke mit 60kg unter 34km/h bewältigen. Die Absicht dahinter war, dass nur die größeren und kräftigeren Pferde in die Zuchtbücherm aufgenommen worden sind.

1960 und 1970 dominierte der Französische Traber vorallem die Trabrennbahnen. Heutzutage ist dies jedoch eher rückläufig.

Haupteinsatz

Traber

Charakterzüge

Ausdauernd, Freundlich, Schnell


Aktuelle Französischer Traber Verkaufspferde

Alle Französischer Traber Verkaufspferde...




Haben Sie Fehler gefunden oder Ergänzungsvorschläge? Schicken Sie eine E-Mail an (Eine E-Mail Adresse wurde ausgeblendet um unerwünschten SPAM fern zu halten. Bitte aktivieren Sie JavaScript in ihrem Browser und laden Sie diese Seite neu, um die E-Mail Adresse sehen zu können.).

Französischer Traber

Pferderasse Französischer Traber Bild: Debora Johnson, horsehints.org

Rasse:

Französischer Traber

Alternative Namen:

Trotteur Français

Art:

Vollblut

Farben:

Überwiegend Brauner, Fuchs, Rappe

Stockmaß:

155 - 168 cm

Ursprung:

der Normandie

Vorkommen:

weltweit

Zuchtgebiete:

Frankreich